Tiere : Viel Arbeit im Herbst

Dieses Eichhörnchen hat sich eine Walnuss gesucht. Ob es sie wohl vergraben wird? Oder verputzt es die Nuss sofort?
Dieses Eichhörnchen hat sich eine Walnuss gesucht. Ob es sie wohl vergraben wird? Oder verputzt es die Nuss sofort?

shz.de von
12. September 2015, 01:00 Uhr

Im Herbst haben die Eichhörnchen viel zu tun. Sie sammeln Vorräte für den Winter, zum Beispiel Bucheckern und Walnüsse. Die verstecken sie. Gern verbuddeln sie ihre Schätze im Boden. Eichhörnchen halten nämlich keinen Winterschlaf, sondern Winterruhe. Sie wachen immer wieder auf und brauchen Nahrung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen