zur Navigation springen

Rezepte : Video: Klara kocht Spinatlasagne

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Von Föhr nach Itzehoe: Das Kina-Kochmobil ist unterwegs.

Gestern fuhr das Kina-Kochmobil zu Klara Schönrock (10) in die Itzehoer Grundschule Sude West. Denn Klara hat im Kina-Kochwettbewerb mit ihrem Spinatlasagne-Rezept als Fotostory gewonnen und ihre Klasse eingeladen. Vorher fuhr das Kochmobil noch zum Edeka-Center Frauen, um frische Lebensmittel zu holen, denn EDEKA Nord sponsert die Kochmobiltour. Für Klaras 20 Gäste brauchten wir ganz viel Quark und Spinat. Und tatsächlich schmeckte Klaras Lasagne sogar den Mitschülern, die sonst keinen Spinat essen. Das solltest du auch mal ausprobieren!

Für vier Personen brauchst du:
600 g tiefgefrorener Rahmspinat
300 g Magerquark
125 g Sahne
120 g frisch geriebener Gouda
Jodsalz, Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben
1 Tl Olivenöl
200 g Lasagneblätter
Öl für die Form

So geht’s:
1. Den Rahmspinat in einen Topf geben und auftauen lassen.
2. Inzwischen den Magerquark mit der Sahne, 80 g Gouda, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einer würzigen Creme verrühren.
3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
4. Eine Auflaufform einfetten.
5. Einige Löffel Spinat auf dem Boden verteilen, eine Lage Lasagneblätter darauflegen. Diese mit Quarkcreme bestreichen und das gleiche immer wieder, bis alles verbraucht ist. Die oberste Schicht sollte Spinat sein. Diese mit dem restlichen Käse bestreuen.
6. Die Spinatlasagne in den Backofen schieben und etwa 35 Minuten backen.

Zum Nachtisch gibt’s Heidelbeer-Quarkspeise

Du brauchst:

250 g Magerquark

250 g Joghurt

30 g Sahne

3 El Honig

Etwas Orangensaft

250 g Heidelbeeren

So geht’s:

1. Verrühre Quark, Joghurt, Sahne, Honig und Orangensaft .

2. Gib die Heidelbeeren dazu und verrühre sie mit einem Löffel.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Jul.2017 | 01:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen