Tiere : Uralte Riesenschildkröten

Die Seychellen-Riesenschildkröte Aldabra in Osnabrück soll 120 Jahre alt sein.
Foto:
Die Seychellen-Riesenschildkröte Aldabra in Osnabrück soll 120 Jahre alt sein.

shz.de von
24. Januar 2015, 01:30 Uhr

Diese Riesenschildkröten können über 150 Jahre alt werden. Sie gehören zu den größten auf der Welt. Eigentlich leben die Tiere auf einer Inselgruppe im Indischen Ozean, den Seychellen. Daher kommt auch ihr Name: Seychellen-Riesenschildkröte. Auch bei uns in Deutschland gibt es uralte Seychellen-Riesenschildkröten, zum Beispiel im Zoo Osnabrück. Eine Schildkröte dort soll 120 Jahre alt sein. Etwas Besonderes ist auch ihr riesiger Panzer. Die Schildkröten wiegen bis zu 250 Kilogramm, so viel wie mehrere Erwachsene zusammen. Außerdem können sie durch ihre Nase Wasser trinken. Eine Klappe im Rachen hilft ihnen, dass sie sich dabei nicht verschlucken.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen