zur Navigation springen

Kina-Sieger 5 : Umweltfreundlich unterwegs

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Alban Wichmann, 11 Jahre, hat auch die Umwelt im Blick, wenn er ein neues Gefährt für den Weihnachtsmann baut. Damit gewinnt er den Lego Ninjago Buggy.

„Wie soll ich den Kindern jetzt Geschenke bringen?“, ruft der Weihnachtsmann. Vor Schreck schlägt er sich die Hände vor den Mund. Er muss es jetzt schaffen, den Kindern ihre Geschenke zu bringen, denn was ist das Weihnachtsfest denn ohne Geschenke? Was macht er jetzt nur?

„Sind meine Rentiere über Sommer dick geworden?“, überlegt der Weihnachtsmann, „sodass der Schlitten jetzt leichter abstürzen kann?“ Da fällt ihm ein, dass für den Winter noch weitere heftige Schneestürme angesagt sind. Das kam in den letzten Jahren immer häufiger vor. „Liegt das vielleicht am Klimawandel?“, denkt der Weihnachtsmann plötzlich. „Ja, der muss daran schuld sein, dass meine Rentiere so schnell müde geworden sind. Die Luft muss sich verändert haben.“

Nach einer kleinen Pause fängt er wieder an zu murmeln. „Es war bestimmt nicht genug Sauerstoff da oben.“

Auf einmal kommt dem Weihnachtsmann eine Idee: Die Kinder müssen begreifen, dass sie etwas tun müssen, damit es dem Klima besser geht und die Rentiere wieder besser in Form sind. Nur so können die Kinder in der Zukunft ihre Geschenke kriegen. Dieses Jahr muss er die Rentiere aufgrund der Stürme lieber zu Hause lassen. „Ich möchte ein Vorbild sein und den Kindern zeigen, wie’s geht!“, ruft der Weihnachtsmann jetzt. Und er beschließt, erst eine Nacht zu schnarchen.

Am nächsten Morgen schwirren dem Weihnachtsmann viele Gedanken im Kopf herum. Als er endlich gefrühstückt und seine Gedanken geordnet hat, wusste er, was er tun sollte. Er musste ein Recycling-Model bauen. „Ich muss alle Sachen, die ich brauche, hier in meinem Haushalt finden“, denkt er laut. „Und natürlich sind die recycelten Sachen alle rot und weiß, genauso wie ich!“ Natürlich darf der Antrieb die Luft nicht verschmutzen.

„Ja, ja, so mach ich’s, genau so!“, ruft der Weihnachtsmann voller Freude, so eine schöne Idee entwickelt zu haben. Er ging gleich ans Wer und baute sein Recycling-Weihnachtsmann-Mobil.
Alban Wichmann, 11 Jahre
(Das Windrad erzeugt Strom, dadurch kommen die Räder ins Rollen und durch den Weihnachtszauber kann das Mobil abheben. Die Räder können aus stabilem, alten Holz bestehen)

zur Startseite

von
erstellt am 24.Dez.2016 | 12:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen