Bastel-Tipp : Trommeln für Brasilien

Gestalte eine bunte Trommel ganz nach deinem eigenen Geschmack.
Foto:
Gestalte eine bunte Trommel ganz nach deinem eigenen Geschmack.

Beim Fußball geht es laut zu. Ob im Stadion oder Zuhause – es wird mitgefiebert. Und mit dieser Trommel kannst du zur WM für Lärm sorgen.

shz.de von
10. Juni 2014, 04:43 Uhr

Eines darf beim Anfeuern während der Fußball-WM auf keinen Fall fehlen: Trommeln! Diese kannst du einfach selbst bauen.

Du brauchst dazu nur einen leeren, sauberen Blumentopf. Achte darauf, dass er unten ein kleines Loch hat. Dadurch klingt die Trommel nämlich besser. Außerdem brauchst du etwa sechs Lagen Butterbrotpapier, Tapetenkleister, einen Pinsel, eine Schere und altes Zeitungspapier als Unterlage.

Und so wird's gemacht: Als Erstes musst ein bisschen Kleister anrühren. Dabei hilft dir am besten ein Erwachsener. Nun schneidest du Vierecke aus dem Butterbrotpapier aus. Die Vierecke sollten größer als der Blumentopf sein. So, dass sie am Rand etwas überstehen.

Schmiere die Vierecke nacheinander mit Kleister ein und spanne sie vorsichtig über den Topf. Achte darauf, dass es keine Luftblasen zwischen den Papieren gibt. Das überstehende Papier am Rand gut festdrücken.

Mit dem Pinsel schmierst du zum Schluss noch eine dünne Schicht Kleister auf das oberste Papier und rund um den Rand. Dann heißt es warten! Beim Trocknen spannt sich das Papier noch einmal zusätzlich.

Wenn du möchtest, kannst du deine Trommel noch verzieren und anmalen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen