zur Navigation springen
Kindernachrichten

11. Dezember 2017 | 13:09 Uhr

Fernsehen : Tiba und die Maus

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 23.Okt.2015 | 01:30 Uhr

Das Mädchen Tiba (9) kommt aus der Stadt Deir ez-Zur in Syrien. Sie liegt in der Wüste, am Fluss Euphrat. Mit ihrer Familie ist Tiba vor dem Krieg in ihrem Land geflohen. Wie sie nach Deutschland kam, das zeigt die Sendung mit der Maus in einer Sachgeschichte an diesem Sonntag (24. Oktober) um 10.30 Uhr im Ersten sowie um 11.30 Uhr im Kika. Das ist nur die erste Folge über Tiba. Denn Armin Maiwald von der Sendung mit der Maus wird sie weiter begleiten und erzählen, wie sie zunächst in einer Zeltstadt in Duisburg untergebracht wird und den ersten Deutschunterricht bekommt. Das zeigt die zweite Folge der Serie am 15. November.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen