zur Navigation springen

Buchtipp : Teufel und Engel als Team

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 18.Okt.2017 | 01:51 Uhr

Eine unterhaltsame Fantasiegeschichte für alle Jungen und Mädchen ab acht Jahren, die Elfen, Engel, Hexen, Trolle und Teufel mögen. In dem Buch geht es darum, dass der Engel Gabriel sich beim alljährlichen Schüleraustausch als Pate um das Teufelchen Luzia kümmern muss. Doch es gibt Probleme: Gabriels Mitschülerinnen und Mitschüler sehen in Luzia ein komplett anderes Lebewesen und ärgern sie deshalb. Hinzu kommt, dass Luzia nicht fliegen kann, aber Gabriel, der sich als Schutzengel um das Menschenmädchen Lore kümmern muss, sie ganz gerne auf die Erde begleiten würde. Also lässt sich Gabriel etwas einfallen, doch ein Probeflug und der anschließende Ausflug zur Erde laufen ganz anders als geplant.

Ein schnell zu lesendes Buch, das vor allem am Ende spannend ist. Mir hat das Buch aber hauptsächlich deswegen so gut gefallen, weil es bescheibt, wie auch völlig verschiedene Lebewesen oder auch Menschen gut zusammenleben können, denn es zeigt: Jeder Mensch und jedes Lebewesen hat etwas, was andere nicht haben und kann etwas, was andere nicht können. Eine Fantasiegeschichte, die allerdings gar nicht so unwahrscheinlich ist, über Freundschaft, Mut und Respekt

Sunil Mann, „Neue Freunde für Gabriel“. Ab 8 Jahren. 352 Seiten. 12,95 Euro. Verlag: Orell Füssli.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen