zur Navigation springen

Tennis in der Hitze von Australien

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 15.Jan.2014 | 17:57 Uhr

Tennis-Spielen im Backofen! So fühlt es sich gerade bei einem Turnier in dem Land Australien an, auf einer Tennis-Anlage mit mehreren Plätzen. Die Anlage liegt in der Stadt Melbourne. Dort findet gerade eines der größten Tennis-Turniere der Welt statt – das Australian Open. In Australien ist momentan Sommer – und was für einer! Teilweise sind es draußen mehr als 40 Grad. Trotzdem müssen die Tennis-Profis über den Platz hetzen. Einige Spieler haben wegen der Hitze aufgegeben. Aber nicht Angelique Kerber und Mona Barthel. Die beiden Spielerinnen aus Schleswig-Holstein haben es in die dritte Runde geschafft. Julia Görges ist ausgeschieden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert