zur Navigation springen

Comicfigur : Superheldin mit normalen Problemen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Eigentlich ist Kamala ein ganz normales Mädchen – wenn sie nicht gerade als Superheldin unterwegs ist. Sie ist 16 Jahre alt, hat braune Haare und lebt in den USA. Manchmal streift sie jedoch ihr Kostüm über. Dann hat sie einen gelben Blitz auf der Brust und eine Maske auf. Und einen anderen Namen hat sie natürlich auch: Miss Marvel. So heißt die Heldin in einem neuen Comic aus den USA. Das erste Heft soll im Februar erscheinen.

Die Hauptfigur Kamala ist eine Muslimin. Das heißt, sie gehört der Religion Islam an.  Das finden manche Leute spannend: Denn muslimische Superhelden gibt es in den USA bislang nicht so oft. Dabei leben viele Muslime in dem großen Land. Genau wie Kamala: Sie muss sich in den Geschichten mit ihrer Mutter herumärgern. Die macht sich nämlich ständig Sorgen. Auch mit ihrem Bruder gibt es Probleme. Und dann sind da ja noch die Bösewichte. Für die muss Kamala in ihr Superhelden-Kostüm schlüpfen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 06.Jan.2014 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen