zur Navigation springen

Sport : Super Pokal-Woche für Bundesliga-Vereine

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 27.Okt.2017 | 01:01 Uhr

Die einen mussten bis zur letzten Sekunde zittern. Andere ließen ihren Gegnern keine Chance. Für die meisten Fußball-Teams aus der Bundesliga lief es in dieser Woche im DFB-Pokal super. Zwölf von ihnen zogen in die nächste Runde ein. So viele haben es schon seit mehreren Jahren nicht mehr ins Achtelfinale geschafft.

Im DFB-Pokal treffen Mannschaften aus verschiedenen Ligen aufeinander. Manchmal gelingen den Außenseitern aus tieferen Ligen Überraschungen. Doch dieses Mal setzten sich die Profis aus der ersten Liga durch.

Teilweise standen sich jedoch auch zwei Teams aus der Bundesliga gegenüber. Der FC Bayern München zum Beispiel gewann im Elfmeterschießen bei RB Leipzig. Damit ist Leipzig ausgeschieden. Besonders ärgerlich: Nach dem Spiel haben sich viele Zuschauer über den Schiedsrichter beschwert. Sie fanden ihn nicht fair. 16 Teams sind jetzt noch im Turnier dabei: zwölf aus der Bundesliga, drei aus der zweiten Liga und eine Mannschaft aus der dritten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen