zur Navigation springen

Hörbuch : Stinker und Matschbacke suchen die Dachse

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Dieses Hörbuch ist zum Schlapplachen. Das merkt man schon am Namen: „Stinker und Matschbacke und die Doofheit der Dachse“. Stinker ist ein Junge, Matschbacke ein Mädchen.

Die beiden Kinder sind Geschwister. Sie leben auf einer kleinen Insel. Doch plötzlich fehlt Geld aus Stinkers Sparschwein. Wurde es gestohlen? Empört marschieren Stinker und Matschbacke zum König, um sich zu beschweren. Sie haben die Dachse im Verdacht, die als diebisch und doof gelten.

Der König beauftragt die Kinder, die vermeintlichen Diebe zu suchen und von der Insel zu vertreiben. Die Aufgabe wird zu einem gefährlichen, aber auch herrlich verrückten Abenteuer.

Die Kinder und die Dachse sind dabei nicht alleine. Stinker und Matschbacke treffen zum Beispiel auf den kleinen Einkaufswagen Eric. Er hilft ihnen bei einer wichtigen Mission. Außerdem gibt es einen Kater, der nie weiß, was er will.

Lustig anzuhören ist auch, wie der Sprecher Matschbackes Lieblingslied „Blaubeergelee“ anstimmt. Wenn dir das Hörbuch gefällt, kannst du dich schon auf ein zweites Abenteuer freuen. Die neue Geschichte kommt im Sommer heraus. Dabei spielt ein Stachelschwein eine wichtige Rolle.

John Dougherty, „Stinker und Matschbacke und die Doofheit der Dachse“. Ab 7 Jahren. 1 CD mit 86 Minuten Laufzeit. 12,95 Euro. Verlag: Hörcompany.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Apr.2015 | 01:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen