Spieltipp : Spielspaß für Faulpelze und Strategen

 „Faulpelz“. Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. 19,99 Euro. Verlag: Kosmos.
„Faulpelz“. Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. 19,99 Euro. Verlag: Kosmos.

shz.de von
02. Juni 2014, 01:53 Uhr

Was am Anfang aussieht wie ein Memory, entpuppt sich als ein spannendes Kartenspiel, in dem es auf Strategie, aber auch Glück, ankommt. Es nennt sich „Faulpelz“, wobei der Name täuscht. Das Spiel ist ganz und gar nicht für faule Leute, sondern strengt das eigene Gehirn ordentlich an.

Der Aufbau ist schnell erledigt, doch vorher sollte man sich die Anleitung gründlich durchlesen. Danach geht der Spielspaß los: Im Uhrzeigersinn spielt jeder eine Karte aus und darf danach zwei weitere vom Spielfeld nehmen. Das Ziel ist es, so viele Sets mit dem selben Tier zu sammeln wie möglich.

Nach zwei Durchläufen, die jeweils etwa zehn Minuten dauern, ist das Spiel beendet, sodass alle Spieler ungefähr gleich weit kommen. Am Ende werden die Punkte ausgezählt und der Sieger darf sich freuen.

Uns hat am Spiel am besten gefallen, dass die Anleitung gut verständlich, und nicht unendlich lang war. Es ist einfach aufzubauen und es hat uns sehr viel Spaß gemacht, es zu spielen, auch weil es einfach zu verstehen ist.

„Faulpelz“. Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. 19,99 Euro. Verlag: Kosmos.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert