zur Navigation springen

Sport : Spannender als bei den Männern

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Bei den Männern in der Fußball-Bundesliga stand der Meister zuletzt oft schon früh fest. Drei Mal nacheinander landete am Ende der FC Bayern München auf Platz eins – und das mit deutlichem Abstand. Bei den Frauen ging es im Kampf um die Meisterschaft spannender zu. Erst am letzten Spieltag schnappten sich die Spielerinnen des FC Bayern den Titel. Davor wurde der VfL Wolfsburg zwei Mal Meister. Heute geht die neue Saison los. Die Bundesliga der Frauen besteht aus zwölf Mannschaften, also weniger als bei den Männern. Experten trauen vier Teams den Titel zu: dem FC Bayern München, dem VfL Wolfsburg, Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt. Zwei von ihnen spielen direkt am ersten Spieltag gegeneinander, der FC Bayern und Turbine Potsdam. „Ich erwarte eine sehr spannende Saison“, sagte die Trainerin der deutschen Nationalmannschaft.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2015 | 01:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen