zur Navigation springen

Verkleiden : So wird deine Faschingsfete ein Riesen-Spaß

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Ein paar Tipps von einer echten Karnevals-Expertin.

shz.de von
erstellt am 13.Feb.2017 | 18:27 Uhr

Von der Decke im Klassenraum hängen jetzt schon Girlanden mit Filmrollen. Die Fenster sind mit Figuren wie Donald Duck dekoriert. Klare Sache: Bald ist wieder Fasching, und den feiert man mit Motto-Partys besonders gut.

Angelika Geppert ist Expertin für Faschingsfeten. Sie verrät, wie du auch bei dir zu Hause eine Themen-Party organisieren kannst.

>DIE EINLADUNG: „Die Party fängt schon bei der Einladung an“, findet die Expertin. Beim Motto Zeichentrick-Filme kannst du die Einladung als Kinokarte gestalten: mit Datum, Uhrzeit und Motto, zum Beispiel dem Namen eines Films. „Auch die Reihe und der Sitzplatz dürfen nicht fehlen“, sagt die Fachfrau. Wenn du zu einer Länder-Party einlädst, kannst du etwa eine kleine Weltkarte aufmalen.

>DIE DEKO: Angelika Geppert und die Kinder haben für ihre Kino-Party zum Beispiel Kreise aus Glitzerpapier sowie Filmrollen aus schwarzem Tonpapier ausgeschnitten und mit weißen Stiften beschriftet. „Anschließend haben wir die Motive mit der Nähmaschine aneinander genäht“, sagt Geppert. Für eine Dschungel-Party kannst du Girlanden aus grünen, braunen und gelben Kreppbändern basteln.

> DIE KOSTÜME: Auf der Suche nach einem Kostüm solltest du mal einen Blick in den Kleiderschrank werfen. „Für ein Mary-Poppins-Kostüm findet man vielleicht in Mamas Schrank einen schwarzen Blazer und Rock und bei Oma Stock und Hut“, sagt die Fachfrau. Vielleicht hast du auch eine grüne Hose und Oberteil im Schrank. „Wenn man sich dazu einen Hut aus Filz bastelt und eine Feder oben dran steckt, hat man ein Robin-Hood-Kostüm“, sagt die Expertin.

Wer als Minnie Maus gehen möchte, kann eine schwarze Leggins und einen Rock anziehen und sich Maus-Ohren basteln. Dazu schneidest du aus schwarzem Papier zwei Kreise aus und verlängerst sie etwas nach unten. Klapp sie um einen Haarreifen und tacker sie fest.

>DIE SPIELE: Tanzen geht immer. Aber wie wäre es mal mit Dosenwerfen? Es macht noch mehr Spaß, wenn du die Dosen passend zu deinem Motto beklebst. Oder du veranstaltest einen Kostüm-Wettbewerb.

Welches ist das lustigste oder das aufwendigste Kostüm? Der Sieger bestimmt das nächste Spiel.

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen