zur Navigation springen

Mitmachen : So feierst du eine Garten-Geburtstagsparty

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 07.Apr.2017 | 01:41 Uhr

Wenn die Arbeit an der KiNA-Geburtstagsausgabe vorbei ist, feiern Piet und Paula noch ganz gemütlich Geburtstag. Und jetzt wollen sie endlich raus aus der Redaktion an die frische Luft.

So geht’s:

1. Die beiden überlegen sich jede Menge Spiele. Sackhüpfen, Fangen und Riesenmemory müssen auf jeden Fall dabei sein. Für das Riesenmemory basteln sie Karten aus Pappe und malen Obst und Gemüse darauf.

2. Piet bereitet das Grillfest vor. Er kauft Würstchen – aus Fleisch und auch vegetarische für Paula. Er selbst legt sich natürlich nach Pottwalart einen kleinen Tintenfisch auf den Grill. „Ich will Salat“, meckert Paula. „Den musst du selber machen“, sagt Piet. Und Paula schnippelt Gurken, Tomaten, Romanasalat, Avocados und Radieschen. Dann schmeißt sie 25 Gramm Schafskäse mit einem Becher Joghurt und einer Hand voll Kräutern – Basilikum, Rosmarin und Zitronenthymian – in einen Mixer für eine leckere Salatsoße.

3. Was zu trinken braucht man natürlich auch. Paula hat auch noch Kräuterlimonade angesetzt. Über Nacht lässt sie in einem Liter Apfelsaft einige Stile Minze, Zitronenmelisse und Basilikum ziehen. Am nächsten Tag mischt sie das mit ein oder zwei Litern Sprudelwasser – fertig ist die Limo.

4. Jetzt legen die beiden Decken und Kissen auf den Rasen. Nur zum Basteln stellen sie noch einen Tisch und Bänke hin. Denn am Ende dürfen sich alle noch ein Freundschaftsbändchen knüpfen und mit nach Hause nehmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen