zur Navigation springen

Tiere : Schwarzfußkatzen sind leichtfüßig und gefräßig

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Diese Räuber lassen sich wirklich nichts entgehen.

shz.de von
erstellt am 12.Okt.2016 | 03:02 Uhr

Schwarzfußkatzen sind bei ihrer Beute nicht allzu wählerisch. Sie fressen, was sie erwischen können: Mäuse, Hasen, kleinere Vögel, selten auch Heuschrecken oder Spinnen. Bei ihrer nächtlichen Futtersuche sind die Tiere enorm erfolgreich: Ungefähr alle 50 Minuten schnappen sie sich Beute.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen