zur Navigation springen

Technik : Schüler bauen schnellsten Modell-Rennwagen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Bei diesem Wettbewerb ging es um schnelle Rennwagen. Aber nicht in der Formel 1 – sondern in der Schule. Gefragt waren dabei nämlich Schüler-Teams.

Die Aufgabe: Sie sollten einen Miniatur-Formel-1-Rennwagen am Computer entwickeln. Den fertigten sie dann an und schickten ihn anschließend ins Rennen.

Fast 50 Schüler-Teams aus mehr als 20 Ländern traten bei dem Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“ an. Gewonnen haben Schüler aus Greifswald, die mit Schülern aus dem Land USA ein Team bildeten. Greifswald liegt in Mecklenburg-Vorpommern. Der Modellwagen der Gewinner wird mit einer Gas-Patrone angetrieben. Für eine 20 Meter lange Strecke brauchte er nicht einmal eine Sekunde.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Sep.2015 | 01:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen