zur Navigation springen
Kindernachrichten

19. November 2017 | 18:57 Uhr

Buchtipp : Schoko-Chaos

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 23.Okt.2017 | 11:28 Uhr

„Die Schokolade wird verschwinden!“ Eine grauenhafte Vorstellung, doch genau mit dieser Vorhersage beginnt das Buch „Schokopokalypse“.

In dem Buch geht es um das Mädchen Jelly und ihre Familie, die sich mit dem Verschwinden der Schokolade herumschlagen müssen. Während der Rest der Welt eine uralte Prophezeiung für das Ende der köstlichen Süßigkeit verantwortlich macht, kommt Jelly und ihrer Oma schnell der Verdacht, dass der Geschäftsmann Garibaldi hinter dem Ganzen steckt.

Das Buch richtet sich an Kinder von acht bis zwölf Jahren und ist sehr witzig geschrieben. Außerdem ist es interessant zu lesen, wie die Welt reagieren würde, wenn die berühmte Schokolade einfach verschwinden würde.

Chris Callaghan , „Schokopokalypse“. Ab 9 Jahren. 192 Seiten. 12,99 Euro. Verlag: Chicken House.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen