zur Navigation springen

Tiere : Schnurrhaare sind ein schlaues Hilfsmittel

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 15.Apr.2015 | 01:39 Uhr

Sicher sind dir im Gesicht einer Katze diese Haare schon aufgefallen: die Schnurrhaare. Sie sind besonders stabil und lang. Das ist wichtig. Denn die Schnurrhaare helfen dem Tier, sich zurechtzufinden. Ist eine Katze zum Beispiel in der Dunkelheit unterwegs, spürt sie, wenn sie an einen Gegenstand stößt, etwa an ein Stück Holz. „Das hat mit feinen Nerven-Enden zu tun, die an einer besonderen Wurzel jeden Haares sind“, erklärt ein Experte. Die Nerven-Enden spüren die Berührung und leiten die Info an das Gehirn der Katze: Vorsicht, du bist gerade an etwas gestoßen! Deshalb sind die Schnurrhaare ein schlaues Hilfsmittel, um sich zu orientieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen