zur Navigation springen
Kindernachrichten

18. August 2017 | 18:37 Uhr

Tiere : Schlauer Oktopus Max

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Der mutige Max lebt in einem Aquarium. Doch er ist in seinem gemütlichen Zuhause nicht faul, sondern bemüht sich, Lösungen für die Probleme des Lebens zu finden.

Wie komme ich bloß an den Fisch? Das wollte dieser Oktopus wissen. Er heißt „Max der Mutige“ und lebt in einem Aquarium in Berlin. Dort legten die Mitarbeiter eine Flasche mit dem Fisch in das Becken des Tieres. „Zuerst hat er versucht, sie mit einem Tentakel herauszuholen“, berichtet eine Mitarbeiterin des Aquariums.

Als das nicht funktionierte, saugte Max an einer Öffnung. Aber auch das klappte nicht. Schließlich schlug er die Flasche gegen einen Stein. Zwecklos. Am Ende gelang es Max aber doch, an die Sardine zu kommen. Er schraubte dafür den Drehverschluss der Flasche ab, sagt die Mitarbeiterin.

Dieses Experiment zeigt, wie schlau Kraken sind. Das beweisen die Tiere immer wieder. Sie können nicht nur Flaschen öffnen, sondern zum Beispiel auch einfache Puzzles zusammenlegen. Und sie lernen schnell. Außerdem sind Oktopoden sehr neugierig. „Sie können Formen und Farben wahrnehmen“, erzählt die Mitarbeiterin. „Wenn Besucher an der Scheibe sind, kommen sie heran und gucken, was passiert.“

zur Startseite

von
erstellt am 16.Okt.2013 | 00:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen