zur Navigation springen

FilmWettbewerb : Saure Kirschen und Krokodile ohne Sattel

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

150 Schülerinnen und Schüler aus Flensburg durften gestern im 51-Stufen-Kino die sechs schönsten Kurzfilme sehen.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Kinofilme von einer großen Rolle abgespult worden sind, damit wir sie auf der Leinwand sehen konnten. Heute sind die meisten Kinos mit digitaler Technik ausgestattet. Aber „Rolle Vorwärts“ gibt es in Flensburg immer noch, denn so heißt ein Projekt für Schüler aus allen Jahrgangsstufen. Veranstalter sind die Mitglieder des Flensburger Kurzfilmtage Vereins und Studenten der Fachhochschule und Universität Flensburg. Wenn „Flensburger Kurzfilmtage“ sind, dann steht auch „Rolle Vorwärts“ auf dem Plan.

Im Mai hatten die Organisatoren über 600 Mädchen und Jungen aus den Schulen der Region in und um Flensburg eingeladen und über 20 Kurzfilme im 51-Stufen-Kino im Deutschen Haus gezeigt. Die Filme sind gerade mal zwischen fünf und 15 Minuten lang, deswegen heißen sie auch Kurzfilme. Und sie sind in Ländern wie England und Russland gedreht worden. Doch ebenso viele deutsche Filme waren dabei. Dabei gab es ganz unterschiedliche Bereiche, wie Animationsfilm oder Dokumentarfilm. Unter diesen vielen Beiträgen durften die Zuschauer ihre sechs Lieblingsfilme bestimmen. Diese wurden gestern Nachmittag noch einmal gezeigt und der Saal des 51-Stufen-Kinos war wieder bis auf den allerletzten Platz besetzt. „Wir waren ganz schnell ausverkauft“, freute sich Hauptorganisatorin Maja Petersen. Klar gab es Popcorn und Naschereien dazu, die durften auf keinen Fall fehlen.

Der sechsjährige Joos war richtig begeistert, vor allem fand er den Film „Saure Kirsche“ toll, hier wurden Waffeln gebacken und Marmeladengläser gingen zu Bruch. Gemacht hat den Film Raphaela Nitz, die extra nach Flensburg gekommen war und jede Menge Fragen beantworten konnte. Zum Beispiel, wie man von einem Baum fallen kann, ohne sich dabei wehzutun.

Auch „Krokodile ohne Sattel“ wurde mit einem lauten Applausometer prämiert. Von Carlotta (8) bekam der Film „Hüpffrosch“ das Lob „richtig toll“.

Nächstes Jahr findet „Rolle Vorwärts“ vom 20. bis 22. Mai wieder in Flensburg statt. Schulen können sich ab Anfang 2015 dafür anmelden.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Nov.2014 | 15:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert