zur Navigation springen

Luftfahrt : Radar-Flugzeug zu Besuch in Hamburg

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2015 | 01:57 Uhr

Was hat dieses Flugzeug denn für eine Haube? Die sieht ja eher komisch aus. Ist aber sehr praktisch. Denn darin befindet sich ein Radar-System. Radar ist ein Verfahren, um Gegenstände aufzuspüren. Und das funktioniert so: Ein Sender schickt elektromagnetische Wellen aus. Diese werden dann vom Gegenstand zurückgeworfen – und ein Empfänger macht sie auf einer Anzeige sichtbar. So kann das Flugzeug mit der Radar-Haube andere Objekte in der Luft entdecken, zum Beispiel andere Flugzeuge oder Hubschrauber. Gerade ist der Radar-Flieger zu Besuch in der Stadt Hamburg. Dort steigt am Wochenende eine große Flugzeug-Schau.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen