zur Navigation springen

Luftfahrt : Radar-Flugzeug zu Besuch in Hamburg

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Was hat dieses Flugzeug denn für eine Haube? Die sieht ja eher komisch aus. Ist aber sehr praktisch. Denn darin befindet sich ein Radar-System. Radar ist ein Verfahren, um Gegenstände aufzuspüren. Und das funktioniert so: Ein Sender schickt elektromagnetische Wellen aus. Diese werden dann vom Gegenstand zurückgeworfen – und ein Empfänger macht sie auf einer Anzeige sichtbar. So kann das Flugzeug mit der Radar-Haube andere Objekte in der Luft entdecken, zum Beispiel andere Flugzeuge oder Hubschrauber. Gerade ist der Radar-Flieger zu Besuch in der Stadt Hamburg. Dort steigt am Wochenende eine große Flugzeug-Schau.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2015 | 01:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen