zur Navigation springen

Connis Basteltipp : Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Mau-Gesicht

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Kina-Serie zur Musical-Tour durch Schleswig-Holstein – diesmal mit einem Basteltipp. Wir zeigen dir, wie Du Connis Vierbeiner ganz einfach zeichnen kannast!

Mittwoch ist Conni-Tag! Die mutige Buchheldin, die nun Bühnen besteigt, kommt im Dezember auch nach Schleswig-Holstein. Conni hat für Euch eine bunte Show vorbereitet und sich zahlreiche Überraschungen für ihre Gäste überlegt...

Auf der Bühne hat Conni, die Freundin aller Kinder, einen eigenen und ganz besonderen Freund: ihren Kater Mau. Der vierbeinige Begleiter heißt wahrscheinlich deshalb so, weil er ständig nur ein „Mau“ von sich gibt. Was Conni an ihrem Kater am liebsten mag, ist sein kuscheliges Fell. So einen flauschigen Haufen muss man einfach knuddeln wollen! Und auch wenn Conni mal einen schlechten Tag hat oder traurig ist, ist Kater Mau immer für sie da.

Deshalb dreht sich der heutige Basteltipp auch um keinen anderen als Kater Mau. Es ist eine Übung für echte Kater Mau Fans und alle, die gern malen und zeichnen. In ihrem Basteltipp zeigt Conni Dir, wie sie aus einem Oval, einem Kreis und zwei Dreiecken Kater Mau zaubert. Also, Bleistifte gespitzt!

UND SO GEHT’S:

Schritt 1: Der Körper

Zeichne mit dem Bleistift ein längliches Oval auf das Papier. Das wird der Körper von Kater Mau. Zeichne dann an das eine obere Ende einen Kreis, der den Kopf darstellt. Rechts und links von dem Kopf setzt Du zwei kleine Dreiecke – das sind die Ohern.

Schritt 2: Körper wird zur Katze

Nun zeichne mit dem Bleistift Kater Mau Beine, Hals, Schwanz und ein Gesicht. Jetzt sieht das Bild schon nach einer Katze aus.

Schritt 3: Katze wird zu Kater Mau

Damit aus der Katze auch Kater Mau wird, muss Du ihm jetzt noch Schnurrhaare, seine Tigerstreifen und das Halsband mit dem Anhänger zeichnen. Zuletzt kannst Du Kater Mau anmalen und natürlich noch andere Tiere und Personen mit ins Bild zeichnen.

Conni wünscht Euch viel Spaß beim Basteln!

 

 

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 01.Okt.2014 | 04:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen