zur Navigation springen

Leute : Preis-Regen für Beyoncé

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Mit Preisen überhäuft zu werden, das ist Sängerin Beyoncé gewohnt. Am Sonntagabend ging es damit für die Amerikanerin weiter. In New York in den USA wurden die MTV Video Music Awards verliehen. Beyoncé gewann in acht Kategorien. Darunter war auch der Hauptpreis für das Video des Jahres. Diesen bekam Beyoncé für das Video zu ihrem Song „Formation“. Preise gab es aber auch für viele andere Künstler, zum Beispiel für die Band DNCE. Die Musiker wurden als beste Nachwuchskünstler ausgezeichnet. Den Preis für den besten Sommer-Song bekam die Gruppe Fifth Harmony für das Lied „All in my head“. Das bedeutet auf Deutsch: „Alles in meinem Kopf“.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2016 | 01:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen