Kuscheltiere : Polizei suchte Teddy-Besitzer

Ein Teddy will nach Hause. Mit diesem Suchbild fand das Kuscheltier seinen Besitzer wieder.
Ein Teddy will nach Hause. Mit diesem Suchbild fand das Kuscheltier seinen Besitzer wieder.

shz.de von
26. Juni 2014, 01:38 Uhr

Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Göttingen: Sie suchte den Besitzer eines Teddy-Bären. Mit Erfolg: Bär „Pauli“ ist wieder bei seinem Besitzer, einem kleinen Jungen. Der Junge hatte das Plüschtier in der vergangenen Woche in einem Geschäft in Göttingen im Bundesland Niedersachsen verloren. Eine Verkäuferin des Ladens fand „Pauli“ und brachte ihn zur Polizei. Dort startete man dann die Suche nach dem Teddy-Besitzer – unter anderem über die eigene Facebook-Seite. Und jetzt hieß es: Einsatz erfolgreich beendet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert