zur Navigation springen
Kindernachrichten

15. Dezember 2017 | 03:45 Uhr

Pippa geht niemals die Puste aus

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 12.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Pippa Pepperkorn ist ein aufgeschlossenes Mädchen mit einer Ratte als Haustier. Jeden Tag trägt sie zwei Zöpfe und ihre Stiefel aus Schlangenleder. Sie hat ihre eigene Sprache und sie ist immer ehrlich. Wenn der Lehrer sie irgendetwas fragt, ist ihre Antwort meistens falsch – aber manchmal auch sehr hilfreich.

Mit Pippa kann man Pferde stehlen. Sie hilft ihren Freunden immer aus der Patsche. Egal, ob es um große Brüder erschrecken oder einen Staubsauger zu erlegen geht, sie ist immer bereit. Außerdem ist sie Tierarzt, Psychologin und Heiratsvermittlerin zugleich. Mit der Lehrerin Frau Tabak hat Pippa jedoch einen schwierigen Fall erwischt. Und als es um Olivias Hund geht, ist echtes Können gefragt – doch auch diese Probeleme löst Pippa mit links.

Die Geschichte von Pippa ist so witzig, dass man die ganze Zeit lachen muss. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie Pippa im echten Leben wäre, weil sie so gut beschrieben wird. Das Buch besteht aus sechs kleineren Geschichten, in denen man Pippa und ihre Freunde besser kennenlernen kann. Es ist der erste Band von Dreien.

Charlotte Habersack, „Pippa Pepperkorn: neu in der Klasse“. Ab 7 Jahren. 144 Seiten. 8,99 Euro. Verlag: Carlsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen