zur Navigation springen

Sport : Piets Vereinscheck: Borussia Mönchengladbach

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Früher konnten die Gladbacher sogar mit dem Rekordmeister FC Bayern München mithalten. Zwischendurch lief es nicht mehr so gut, doch jetzt sind sie zurück: Sie liegen derzeit auf Tabellenplatz 3.

DER SONG: Die Stadt Mönchengladbach liegt am Niederrhein, einer Gegend in Nordrhein-Westfalen. Die Fans der Borussia schwören deshalb im Vereinslied auf die „Elf vom Niederrhein“.

DAS MASKOTTCHEN: Er hat schwarzes Fell und eine weiße Mähne. Sein Name ist Jünter und er ist das Maskottchen von Borussia Mönchengladbach. Die Gladbacher werden auch Fohlen genannt. Besonders klein ist das Pferd Jünter aber nicht, ganz im Gegenteil.

DAS STADION: Früher spielten die Fußballer aus Mönchengladbach in einem Stadion namens Bökelberg. Doch dann zogen sie in eine andere Arena um: den Borussia-Park. Dort passen deutlich mehr Fans herein. 

DIE ERFOLGE: Vor ungefähr 40 Jahren hatte die Borussia ihre große Zeit. Fünf Mal wurden die Gladbacher deutscher Meister. Seitdem spielte der Verein jedoch auch mal nur in Liga zwei. In den letzten Jahren lief es aber wieder richtig gut.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Feb.2015 | 01:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen