Fussball : Piets Vereins-Check: FC Schalke 04

50796129

shz.de von
16. Januar 2015, 04:05 Uhr

Königsblau – das ist die Farbe des FC Schalke 04. Seinen Namen hat der Club vom Stadtteil Schalke in Gelsenkirchen. Der Verein wurde 1904 gegründet.

DER SONG: Auch beim Vereinslied dreht sich alles um die Schalker Farben: „Blau und weiß, wie lieb ich dich“, heißt es da. Die Melodie stammt von einem alten Volkslied.

DAS MASKOTTCHEN: Im Gegensatz zu vielen anderen Clubs hat Schalke kein Tier als Maskottchen. Sondern ein Männchen mit dem Namen Erwin. Natürlich trägt es ein Schalke-Trikot und eine blau-weiße Kappe. Am auffälligsten ist aber Erwins große Nase.

DAS STADION: Klar, in erster Linie ist die Veltins-Arena ein Fußballstadion. Besonders gute Stimmung herrscht bei den Fans in der Nordkurve. Oft wird das Stadion aber auch für Konzerte benutzt. Das Dach lässt sich komplett schließen. Außerdem kann man den Rasen herausfahren.

DIE ERFOLGE: Insgesamt wurde Schalke sieben Mal deutscher Meister und vier Mal DFB-Pokalsieger. Auch den Europapokal gewannen die Schalker. Die letzte Meisterschaft liegt aber schon über 50 Jahre zurück. Besonders dramatisch verlief die Saison 2001: Am letzten Spieltag feierten die Fans schon die Meisterschaft. Doch kurz vor Schluss schnappte der FC Bayern den Schalkern den Titel noch weg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen