Leute : Peinlich: Ein Mund voller Babymöhren

Ella Henderson macht auch gern mal Quatsch.
Foto:
1 von 1
Ella Henderson macht auch gern mal Quatsch.

shz.de von
08. Oktober 2014, 01:00 Uhr

Für ihr neues Album arbeitete Sängerin Ella Henderson mit einigen berühmten Lieder-Schreibern zusammen. Sogar mit einem, von dem die 18-Jährige ein großer Fan ist. Er heißt Kenny Edmonds. Als Ella ihn zum ersten Mal treffen sollte, war er gerade in einer Besprechung. Während Ella auf ihn wartete, hatte sie etwas Witziges gemacht: Sie hatte zum Spaß ausprobiert, wie viele Babymöhren in ihren Mund passen! Als der berühmte Song-Schreiber aus der Besprechung kam, hatte Ella gerade mehr als zehn Möhrchen im Mund. „Ich musste sie in eine Tüte spucken und meinen Mund abwischen, bevor ich ihm die Hand schütteln konnte“, erzählt Ella davon. Schlimm fand Kenny Edmonds das aber wohl nicht: Einen Song haben sie trotzdem zusammen gemacht.  

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert