Panne am Skilift: Gefangen im Lift-Sessel

shz.de von
30. Januar 2018, 17:49 Uhr

Auf Skiern den Berg runtersausen ist eine tolle Sache! Aber für einige Sportler ging es am Montag nicht auf Skiern den Berg hinunter! Das lag daran, dass es in einem Skigebiet im Nachbarland Österreich eine Panne gab. Ein Skilift stoppte plötzlich. Etwa 150 Leute kamen den Berg nicht mehr hinauf, sondern saßen in den Sesseln fest. Bergretter halfen, die Leute aus dem Skilift abzuseilen. „Die Hubschrauber lassen jemanden am Seil herunter und bergen so die Gäste“, erklärte ein Mitarbeiter der Seilbahn. Alles ging gut und niemand wurde verletzt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen