zur Navigation springen
Kindernachrichten

12. Dezember 2017 | 02:15 Uhr

Filmfest : Palle ist wieder da

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Zum Eckernförder Filmfest hat der Papageitaucher viele Fragen.

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2015 | 01:54 Uhr

Hallo liebe Leserinnen und Leser, liebe Paula und lieber Piet! Vielleicht kennt ihr mich noch? Ich bin Palle, ein Papageitaucher und das Maskottchen für das Green Screen Naturfilmfestival in Eckernförde. Und wenn ihr mich hier in den Kina seht, bedeutet das, dass das Festival nicht mehr weit entfernt ist! Am 10. September geht’s wieder los. Dort gibt es jede Menge Naturfilme mit vielen Tieren. Das finde ich interessant.

Deshalb will ich, wie jedes Jahr zur Green-Screen-Zeit, die Gelegenheit nutzen, der Biologin Franziska Clauss (Foto) ein paar Fragen zu den Naturfilmen zu stellen. Ich fange gleich damit an:

Gibt es dieses Jahr wieder ein interessantes Land oder eine Gegend, die in mehreren Filmen gezeigt wird, so wie in den vergangenen Jahren Russland oder Skandinavien?

„Ja, Palle, und zwar sind es dieses Jahr einige Nationalparks der USA, die in fantastischen Filmen gezeigt werden. Einige Zuschauer waren sicher schon in dem einen oder anderen Nationalpark dort, andere werden sie in den Filmen kennenlernen können. Alle Filme der Reihe „Amerikas Naturwunder“ sind für Kinder geeignet: der über den Grand Canyon und der über die Everglades kommen sogar zusätzlich im Schulprogramm.

Viele Naturfilmer aus Deutschland sind für diese Reihe von „NDR-Naturfilm“ in Nordamerika unterwegs gewesen. Es lohnt sich bestimmt, davon den einen oder anderen anzusehen. Und der über den Saguaro-Nationalpark, der seinen Namen von den vielen dort vorkommenden gleichnamigen Riesenkakteen hat, ist sogar gleich vier Mal nominiert, nämlich für die beste Kamera, beste Musik, beste unabhängige Produktion und das beste Tierverhalten.“

Nächste Woche habe ich bestimmt eine neue Frage.

Immer gern!
Programm: Für Kinder gibt es auch besondere Angebote wie das Schulprogramm, Kinolino-Veranstaltungen mit Zusatzprogramm, in denen man etwas über Störche, Wölfe oder Hühner lernen kann, und das Kinderkurzfilmprogramm, über das du unten im Gewinnspiel mehr erfährst.

Das ganze Filmfestival-Angebot findest du im Programmheft, das du auch im Internet herunterladen kannst unter:

www.greenscreen-festival.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen