Kino : Ostwind und die geheimnisvolle Schimmelstute

Mika und ihr Pferd Ostwind verstehen sich ohne Worte.
1 von 3
Mika und ihr Pferd Ostwind verstehen sich ohne Worte.

shz.de von
09. Mai 2015, 01:28 Uhr

Ich heiße Kaja, bin zehn Jahre alt und durfte Ostwind 2 vor dem offiziellen Kinostart sehen. In dem Film geht es darum, dass Mika (Hanna Binke) ihre Sommerferien wieder bei ihrer Oma auf Gut Kaltenbach verbringt. Dabei findet sie rätselhafte Wunden an Ostwinds Bauch. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite!

Mika will helfen, indem sie mit Ostwind an einem Turnier teilnimmt, bei dem es ein hohes Preisgeld zu gewinnen gibt. Doch eines Tages haut Ostwind ab und läuft in den Wald. Mika folgt ihm und sieht ihn mit einer Schimmelstute. Da taucht plötzlich der Junge Milan (Jannis Niewöhner) auf…

Ich fand den Film Ostwind 2 viel lustiger und spannender als den ersten. Vorher hatte ich schon das Buch zum Film gelesen. Die Geschichte im Film ist anders als im Buch, gefällt mir aber fast noch besser. Am besten hat mir die Pferdeszene gefallen, in der Ostwind und die geheimnisvolle Schimmelstute zusammen gespielt haben.

Ostwind wurde übrigens von vier verschiedenen Pferden gespielt. Aber das hat man gar nicht bemerkt. Der Film kommt nächsten Donnerstag in die Kinos. Meine Empfehlung: Cooler Film, unbedingt ansehen!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen