Politik : Obama hält wichtige Rede – zum letzten Mal

Ein letztes Mal zum Volk sprechen: Präsident Obama darf nicht wieder gewählt werden.
Ein letztes Mal zum Volk sprechen: Präsident Obama darf nicht wieder gewählt werden.

Diese Rede war für Barack Obama bestimmt sehr besonders. Denn es war seine Letzte dieser Art...

shz.de von
14. Januar 2016, 05:58 Uhr

Er stand vor Politikern, Richtern und anderen Gästen und sprach in ein Mikrofon. Für den Politiker Barack Obama (Foto) ist das Halten von Reden eigentlich nichts Ungewöhnliches. Als Präsident des Landes USA hat er schon eine Menge Reden gehalten. Doch diese Rede war etwas Besonderes! Sie hat den Namen: „Rede zur Lage der Nation“. Darin erzählt der Präsident, was er denkt, was auf die Leute in den USA in den nächsten Monaten zukommt. Und welche Probleme dringend gelöst werden müssen. Einmal im Jahr hält der Präsident der USA diese Rede. Doch für Barack Obama war es die letzte dieser Art. Denn Ende des Jahres wählen die Amerikaner einen neuen Präsidenten. Das müssen sie, so sind die Regeln. Ein Präsident darf immer nur zweimal gewählt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen