zur Navigation springen

Essen : Neuer Süßkram aus den USA

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Donuts und Croissants kennt jeder. Aber Cronuts?

Bei einigen Bäckern kann man seit Kurzem ein neues Gebäck in der Auslage sehen: Cronuts (gesprochen: kronats). Die süßen Teile sehen ein bisschen so aus wie ein Donut, sind aber anders. Sie sind aus einem ähnlichen Teig gemacht wie Croissants. Weil sie eine Mischung aus Donuts und Croissants sind, heißen sie Cronuts. Erfunden hat sie wahrscheinlich ein Bäcker in der Stadt New York in den USA. Dort ist das Gebäck beliebt. Mittlerweile bieten auch einige deutsche Bäcker Cronuts an.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Feb.2014 | 03:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen