zur Navigation springen
Kindernachrichten

25. September 2017 | 13:49 Uhr

Tiere : Neue Papagei-Art entdeckt

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 28.Jun.2017 | 01:35 Uhr

Der Papagei leuchtet in den schönsten Farben: Grün, Blau, Rot und Gelb. Der Vogel lebt in Mexiko, auf der Halbinsel Yucatán. Forscher haben herausgefunden, dass es sich bei dem Papagei um eine neue Art handelt. Sie nannten sie Blauflügel-Amazone.

Sitzt der Papagei mit zusammengefalteten Flügeln da, sieht er von vorn vor allem grün aus. Doch spreizt er seine Flügel, zeigt er strahlend blaue Federn.

Die Blauflügel-Amazonen fressen unter anderem Samen, Früchte, Blüten und Blätter. Sie leben in kleinen Gruppen unter zwölf Vögeln zusammen. Von den Papageien gebe es nur wenige Tiere, erklärten die Forscher. Sie sind sich sicher, dass die neue Art sich vor Tausenden Jahren aus den Weißkopf-Amazonen entwickelt habe. Von den Weißkopf-Amazonen unterscheiden sie sich durch ihr Gefieder und ihre lauten, kurzen Rufe. Die Laute erinnern an den Ruf eines Habichts. Durch die Zerstörung ihres Lebensraumes gelten mehr als ein Drittel der weltweiten Papageienarten als gefährdet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen