zur Navigation springen

Bomben-Alarm : Nachts in der Schule

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Mitten in der Nacht klingelte es an der Tür. Draußen standen Polizisten und Feuerwehrleute. Die Helfer weckten in der Nacht zu gestern viele Menschen in Seelze in Niedersachsen. Am Montag wurde dort eine alte Bombe gefunden. Sie stammt aus dem Zweiten Weltkrieg vor vielen Jahren. Experten machten sich daran, die Bombe zu entschärfen. Deshalb mussten Tausende Menschen zur Sicherheit ihre Wohnungen verlassen. Viele kamen bei Freunden unter. Andere warteten zum Beispiel in einer Schule darauf, wieder zurück nach Hause zu dürfen – wie dieser Junge. Ganz schön anstrengend die ganze Warterei! Gestern Morgen konnten Fachleute die Bombe endlich entschärfen.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Sep.2014 | 01:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert