Raumfahrt : Müllabfuhr im All

Der Raumfrachter Cygnus legt von der Raumstation ISS ab.
Foto:
1 von 1
Der Raumfrachter Cygnus legt von der Raumstation ISS ab.

shz.de von
20. Februar 2016, 01:22 Uhr

Zwei Monate lang war Cygnus zu Besuch bei den Astronauten an der Raumstation ISS. Gestern ist der Raumfrachter wieder davongeschwebt. Cygnus hatte auf seinem Hinflug unter anderem Lebensmittel und Ersatzteile zur ISS gebracht. Bei seinem Rückflug war er auch voll beladen – aber mit 14 Tonnen Müll. Der muss hier auf der Erde übrigens nicht mehr entsorgt werden. Cygnus wird nämlich mitsamt seiner Fracht verglühen.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert