zur Navigation springen

Buchtipp : Monsterjunge Freddie liebt alles Eklige

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 04.Feb.2016 | 01:17 Uhr

Als Freddie auf Nathalie-Rosalies Geburtstag Schokotorte serviert bekommt, bittet er um Salz, Pfeffer und Essig. Sonst könnte er diese widerliche Torte nämlich niemals essen. Viel lieber würde er vor einem Stück Froschaugenkuchen sitzen!

In dem Buch „Zum Geburtstag viel Quatsch!“ erzählt Freddie aus seinem Leben als Monsterjunge. Das Besondere an Freddie ist, dass er Menschengestalt hat. Seine Eltern und Geschwister dagegen sehen wie Ungeheuer aus – mit Hörnern, warziger Haut und Reißzähnen. Das Einzige, das Freddie verraten könnte, sind seine Füße. Denn die sind haarig und grün.

Freddie ist das erste Mal zum Geburtstag eines Menschenkindes eingeladen und wundert sich über manches. Warum guckt das Geburtstagskind so komisch, als er ihm vorsingt: „Zum Geburtstag viel Quatsch! Und ein Haufen voll Matsch!“ Und warum muss man bei dem Spiel Topfschlagen brutal mit einem Kochlöffel auf arme Töpfe hauen?

Freddie wird es zu bunt und er sorgt dafür, dass es ein RICHTIGER Geburtstag wird. Wie du dir denken kannst, freut sich die Mutter von Nathalie-Rosalie darüber überhaupt nicht...

Das Buch ist einfach zu lesen, hat viele Bilder und eignet sich schon für Zweitklässler.

Jochen Till, „Zum Geburtstag viel Quatsch!“. Band 3 der Reihe: „Einfach ungeheuerlich!“. Ab 7 Jahren. 100 Seiten. 8,99 Euro. Verlag: Ravensburger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen