Kino : Mit einer Mumie auf Schatzsuche

Tad Stones ist Bauarbeiter, träumt jedoch davon, ein berühmter Archäologe zu sein.
1 von 4
Tad Stones ist Bauarbeiter, träumt jedoch davon, ein berühmter Archäologe zu sein.

shz.de von
06. Januar 2018, 01:20 Uhr

Seit seiner Kindheit träumt Tad Stones davon, ein berühmter Archäologe zu sein. Tatsächlich kennt er die Star-Archäologin Sara Lavroff und schwärmt seinen Kollegen auf dem Bau von ihr vor. Tad arbeitet nämlich als Bauarbeiter.

Als Sara ihn um Hilfe bei der Lösung eines geheimnisvollen Rätsels bittet, scheint Tads Traum in Erfüllung zu gehen! Es geht um die verschwundene Halskette von König Midas. Man sagt, dass derjenige, der sie besitzt, alles zu Gold machen kann! Doch plötzlich wird Sara entführt! Gemeinsam mit seinem Hund Jeff und einer ständig plappernden, schusseligen Mumie begibt sich Tad auf eine aufregende Abenteuerjagd. Wird es ihnen gelingen, Sara aus den Händen des fiesen Millionärs Jack Rackham zu befreien und die rätselhafte Kette vor ihm zu finden?

Die Antwort auf diese Frage erhältst du in dem spannenden Animationsfilm „Tad Stones und das Geheimnis von König Midas“, den es ab kommenden Donnerstag im Kino zu sehen gibt. Es erwartet dich eine wilde Verfolgungsjagd mit vielen lustigen Sprüchen von einer Mumie – genauso spannend, wie die Indiana-Jones-Filme. Nimm also deine Eltern mit!


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen