Mit dem Yo-Yo an die Weltspitze

shz.de von
07. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Wusstest du, dass es Leute gibt, die richtig profimäßig Yo-Yo spielen? So ein Yo-Yo besteht aus zwei Scheiben, die in der Mitte verbunden sind. In der Mitte ist außerdem eine Schnur befestigt. Sie ist festgebunden oder als Schlaufe drumherum gelegt. So lässt sich das Yo-Yo in Bewegung halten. Profis schleudern ein Yo-Yo aber nicht einfach nur hoch und runter. Ihnen gelingen damit richtig coole Tricks. Mit diesen treten sie dann auch bei Wettbewerben an. Einer dieser Wettbewerbe fand am Wochenende in Leipzig statt. Dabei kämpften die Yo-Yo-Stars um den Titel des Deutschen Yo-Yo-Meisters.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen