Sport : Mit dem Rad durch Deutschland

Die Radsportler fahren bei der Deutschland Tour durch fünf Bundesländer.
Die Radsportler fahren bei der Deutschland Tour durch fünf Bundesländer.

Profis fahren 737,5 Kilometer an einem Stück durch fünf Bundesländer

shz.de von
24. August 2018, 19:20 Uhr

Spannende Aufholfahrten, steile Anstiege und entscheidende Sprints: Rennradfahrer fahren zurzeit quer durch Deutschland, bei der Deutschland Tour.

In vier Etappen rasen die Profis durch fünf Bundesländer: Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Dabei legen sie insgesamt 737,5 Kilometer zurück.

Gestartet waren die Fahrer am Donnerstag in der Stadt Koblenz. Das Rennen endet am Sonntag in der Stadt Stuttgart.

Der deutsche Radprofi Marcel Kittel ist aber nicht mehr dabei. Er fühlte sich nicht fit und musste das Rennen abbrechen. „Es ist frustrierend und unheimlich enttäuschend, die Deutschland Tour auf diesem Weg verlassen zu müssen“, sagte er. Aber einer der derzeit wohl berühmtesten Rennfahrer fährt noch mit: Geraint Thomas aus Großbritannien. Er hat erst vor kurzem das wohl wichtigste Radrennen der Welt gewonnen: die Tour de France (gesprochen: tur dä frons).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen