Sport : Mit dem Rad auf Medaillen-Jagd

Miriam Welte (links) and Kristina Vogel  feiern ihren Sieg.
Foto:
Miriam Welte (links) and Kristina Vogel feiern ihren Sieg.

shz.de von
28. Februar 2014, 01:05 Uhr

Manchmal fährt man auf dem Radweg, manchmal auch auf der Straße. Einige Profi-Radfahrer sind aber auf einer besonderen Bahn unterwegs. Sie düsen darauf im Kreis um die Wette – der Schnellste gewinnt. Der Sport heißt Bahnrad. Die deutschen Fahrer zählen gerade zu den besten der Welt. Das wollen sie auch bei den Weltmeisterschaften beweisen. Die Wettbewerbe haben gestern in dem Land Kolumbien in Südamerika begonnen. Einen guten Start haben die deutschen Rennfahrer bereits hingelegt. Miriam Welte und Kristina Vogel gewannen gleich zu Beginn einmal Gold. Und die Jagd auf Medaillen hat erst begonnen.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert