zur Navigation springen

Feste : Mit dem Affen ins neue Jahr

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 06.Feb.2016 | 01:16 Uhr

Welches Jahr haben wir gerade? Na klar, 2016. Es hat schon vor mehr als einem Monat begonnen. In China begehen die Menschen den Beginn des neuen Jahres aber später als wir – und zwar in der Nacht zu Montag. Wann ein Jahr beginnt, wird nach einem uralten Mondkalender berechnet. Das ist jedes Jahr an einem anderen Tag. Allerdings immer zwischen Ende Januar und Mitte Februar.

Das Neujahrs-Fest ist das wichtigste Fest in China. Es wird auch das Frühlings-Fest genannt. Die Menschen feiern mehrere Tage. Sie schmücken Straßen und Häuser, zum Beispiel mit roten Laternen.

In China steht jedes Jahr im Zeichen eines Tieres. Insgesamt gibt es zwölf Tiere. Sie wechseln sich ab. Am 8. Februar beginnt das Jahr des Affen. Jedes Tier soll bestimmte Eigenschaften haben – das ist so ähnlich wie bei unseren Sternzeichen. Menschen, die im Jahr des Affen geboren werden, gelten unter anderem als klug, lustig und frech.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen