Sport : Mit breiter Brust zur Weltmeisterschaft

Patrick Groetzki jubelt über ein Tor. So soll es bei der WM weitergehen.
Patrick Groetzki jubelt über ein Tor. So soll es bei der WM weitergehen.

shz.de von
12. Januar 2015, 01:06 Uhr

Dieser Sieg war für die Handball-Nationalmannschaft besonders wichtig. Das Team gewann am Wochenende ein Spiel gegen unser Nachbarland Tschechien. Denn morgen reisen die deutschen Handballer zu einem wichtigen Turnier: zur Weltmeisterschaft im Land Katar. Das Land liegt direkt neben Saudi-Arabien am Meer. Die WM startet am Donnerstag. Deutschland ist mit Dänemark, Polen, Russland, Argentinien und Saudi-Arabien in einer Gruppe. Am Freitag steht dann das erste Spiel für die deutschen Handballer gegen Polen an. Nach dem Sieg sind die Spieler nun guter Dinge. Einer sagte: „Wir fahren mit breiter Brust nach Katar.“ Das bedeutet so viel wie: Wir haben gerade eine Menge Selbstvertrauen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen