Technik : Mini-Autos mit Kamera

Die Kamera zeigt dem Auto seinen Weg.
Die Kamera zeigt dem Auto seinen Weg.

shz.de von
16. September 2015, 01:50 Uhr

Die kleinen Autos sehen aus wie ferngesteuert. Doch das Besondere ist: Sie fahren ganz von allein. Spezielle Kameras zeigen ihnen den Weg. Gestern düsten die Wagen über Rennstrecken in der Stadt Erlangen im Bundesland Bayern.

Die Flitzer steuerten durch Kurven, fuhren hoch und runter. Dabei ging es um die Weltmeisterschaft für selbstfahrende Modellautos.

Studenten hatten die Autos ein halbes Jahr lang entwickelt. „Alle Teams bekommen den gleichen Bausatz für ein Auto – mit Motor, Rädern, Akku und Kamera“, sagte einer der Organisatoren. Tausende Mannschaften aus aller Welt machten bei dem Wettbewerb mit. Nur die besten neun Teams schafften es ins Finale. Dort kam es natürlich aufs Tempo an. Außerdem mussten die Autos auf der Fahrbahn bleiben und kurz nach dem Ziel stoppen. Am Ende gewann eine Mannschaft aus dem Land China in Asien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen