zur Navigation springen

Schule : Mein Lieblingsfach ist Kunst

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Malen, Basteln, Kneten – in der Schule ist Ali gern kreativ.

shz.de von
erstellt am 21.Feb.2017 | 01:12 Uhr

Ali (7) und seine Klassenkameraden brauchen vor allem eines für ihren kleinen Pippi-Langstrumpf-Zirkus: jede Menge Fantasie. Kein Problem für die Kinder der 1a der Elmshorner Friedrich-Ebert-Schule. Mit Schuhkarton-Deckeln, Stiften, Knetmasse, Schere, Papier und bunten Stoffresten bastelt jeder im Unterricht seine eigene Manege – mittendrin Pippi und ihre Freunde.

„Ich finde Kunst ganz toll, das macht mir am allermeisten Spaß“, sagt Ali. Die Lehrer in seiner Grundschule legen besonders viel Wert darauf, dass die Kinder viel Zeit für kreatives Arbeiten bekommen. Mit Pippi Langstrumpf beschäftigt sich die 1a schon einige Zeit. Dabei wird nicht nur gebastelt.

Der Unterricht mit Lehrerin Stefanie Oelkers beginnt mit dem Pippi-Langstrumpf-Lied – alle Erstklässler bilden einen Kreis und singen „Ich mach' mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt ...“

In Alis Klasse ist es erstaunlich ruhig. Alle Kinder konzentrieren sich auf ihre kleinen Kunstwerke. Sie haben aus Papier Figuren ausgeschnitten und setzen sie in die Manege. Auch Tiere sind dabei und natürlich Pippis Freunde Annika und Tommy. Jedes Kind holt sich Tipps bei Klassenkameraden oder fragt die Lehrerin, wenn es Hilfe braucht. Ali ist mit viel Eifer dabei. „Ich mag Pippi, sie ist ja auch das stärkste Mädchen der Welt“, sagt er.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen