Artenschutz : Mehr Tiere in deinem Garten

gr kina ndk-002229 5-2015

shz.de von
21. Mai 2015, 01:46 Uhr

Was kannst du noch tun für die Artenvielfalt? Zum Beispiel im Garten oder auf dem Balkon ein Insektenhotel aufstellen! Gibt es da etwa Zimmer mit Betten und Badezimmer für kleine Krabbeltiere? Nicht ganz.

In Insektenhotels findet man etwa kleine Röhren aus Holz, Lehm oder Pflanzenstängel. Dort finden etwa Bienen, Fliegen, Käfer und andere Tierchen Unterschlupf und Platz zum Nisten.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/PXRrr-wnKHs" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Gerade in Wohngegenden haben viele von ihnen immer weniger Raum zum Leben, sagen Experten. Da sie aber wichtig sind, weil sie etwa Schädlinge futtern oder Pflanzen bestäuben, stellen Leute ihnen die Häuschen hin.

Damit die Insekten sich in ihrem Hotel aber auch wohlfühlen, musst du darauf achten, dass es ordentliche Zimmer hat. „Man sollte zum Beispiel darauf achten, dass die Löcher sehr sauber ausgefräst sind“, erklärt Nabu-Experte Ingo Ludwichowski. Wie man so ein Insektenhotel selber baut, erklärt dir das Video vom Nabu.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen