zur Navigation springen

Politik : Mädchen treffen die Kanzlerin

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Im Fernsehen haben sie die meisten schon gesehen. Oder auf Bildern in der Zeitung. Persönlich sind die meisten Leute Angela Merkel aber noch nicht begegnet. Schließlich hat die deutsche Bundeskanzlerin viel zu tun und kann sich nicht mit jedem treffen. Einige Schülerinnen aus der Hauptstadt Berlin sind ihr aber trotzdem begegnet. Sie waren gestern im Kanzleramt zu Besuch. Dort arbeitet Angela Merkel. Die Einladung der Kanzlerin war der Start zum heutigen „Girl's Day“. An diesem Tag sollen Mädchen verschiedene Berufe kennenlernen, die bisher vor allem Männer machen. Schülerinnen besuchen dazu verschiedene Unternehmen. Auch Jessica Nagelschmidt war beim Treffen mit der Kanzlerin dabei. Die 15-Jährige fand es aufregend, mit Angela Merkel zu sprechen. „Sie war sehr nett“, erzählt Jessica. Und sie fand: „Sie sieht wirklich so aus wie im Fernsehen.“

zur Startseite

von
erstellt am 23.Apr.2015 | 01:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen