zur Navigation springen

Buchtipp : Lolas abenteuerliche Ferien

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Lola hat Ferien und auch schon eine Menge im Kopf, was sie unternehmen will: Tretbootfahren, Inlineskaten, Klettern und noch vieles mehr. Blöd ist nur, dass sie sich das Bein gebrochen hat und nun im Rollstuhl sitzt. Da wird es natürlich nichts mit den ganzen coolen Sachen.

Nun muss sie sich etwas einfallen lassen. Deshalb setzt sie sich zum Nachdenken ans Fenster. Dabei fällt ihr ihr Nachbar ins Auge: Er benimmt sich merkwürdig und tut fast so, als würde er Böses planen. Lola erzählt ihren Freunden davon und zusammen spielen sie Detektiv. Sie beobachten den Verdächtigen und kommen schließlich hinter sein Geheimnis.

Die Detektivgeschichte ist der siebte Band aus der Reihe um Lola. Wie die anderen Bände zuvor macht er viel Spaß. Doch diesmal wird es auch noch richtig spannend, weil Lola mit ihren Freunden waghalsige Ermittlungen durchführt.

Isabel Abedi, „Lola und die einzige Zeugin“. Ab 9 Jahren. 320 Seiten. 12,95 Euro. Verlag: Loewe.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2014 | 01:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert