Sport : Löwen gegen Wölfe auf dem Fußballplatz

Der Wolfsburger Luiz Gustavo  und das VfL-Maskottchen Wölfi.
Foto:
1 von 1
Der Wolfsburger Luiz Gustavo und das VfL-Maskottchen Wölfi.

shz.de von
24. Mai 2017, 01:51 Uhr

Löwen und Wölfe treffen in der Natur normalerweise nicht aufeinander. Die einen leben in Afrika, die anderen unter anderem bei uns in Europa. In dieser Woche kommt es aber tatsächlich zu einem Duell zwischen Löwen und Wölfen.

Allerdings geht es dabei nicht um Tiere, sondern um Fußballer. Am Donnerstag spielen die beiden Vereine VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig gegeneinander. Die Wolfsburger werden häufig auch Wölfe genannt. In Braunschweigs Wappen ist ein Löwe zu sehen.

Für die beiden Vereine steht viel auf dem Spiel: In zwei Partien geht es darum, wer von beiden in der nächsten Saison in der ersten Liga spielen darf. Die Wolfsburger wollen in der Liga bleiben, Braunschweig würde gern aufsteigen.

Morgen steht in Wolfsburg das erste Spiel an. Die Entscheidung fällt am Montag beim Rückspiel in Braunschweig. Weit reisen müssen Spieler und Fans dafür aber nicht. Die beiden Städte im Bundesland Niedersachsen liegen nur etwa 40 Kilometer auseinander.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen